Lastwagen steckt fest: B 252 in Richtung Korbach gesperrt

Viermünden. Die Bundesstraße 252 von Frankenberg in Richtung Korbach wurde am Mittwoch Nachmittag für mehrere Stunden in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Grund war ein Lastwagen, der samt Anhänger im Bereich einer Baustelle bei Viermünden nach rechts von der Fahrbahn abkam.

„Ich wollte einem der Arbeiter ausweichen“, erklärt Srdjan Miloseviç, der Fahrer des Lastzuges. „Die Baake stand zu weit rechts, als ich bremste, kam der Hänger ins Rutschen.“ Auf der verengten Fahrbahn habe er nicht mehr genügend Platz zum Ausweichen gehabt. „Der Lkw ist 2,55 Meter breit.“, sagt er.

Lkw-Unfall auf B 252

Auf einer Länge von rund 25 Metern schlingerte der Lastzug mit den rechten Rädern über den Seitenstreifen am Fahrbahnrand, bevor er zum Stehen kam und nach rechts gegen die Böschung kippte. Der Lastzug hat den Unfall laut Fahrer ohne gravierende Schäden überstanden. „Einmal waschen und weiter geht’s“, meinte Miloseviç. Die Bergung des havarierten Lastzuges dauerte jedoch mehrere Stunden. Erst am Samstag war in der Baustelle bei Viermünden ein Feuerwehrfahrzeug umgekippt. Glücklicherweise wurde bei beiden Unfällen niemand verletzt.

Quelle: HNA

Kommentare