Fahrer wurde nur leicht verletzt – Schaden: 30.000 Euro

Lastwagen stürzte auf Bundesstraße

Umgestürzter Lastwagen: Dieser Lkw kam zunächst von der Fahrbahn ab und stürzte dann auf die Bundesstraße. Foto:  zgm

Ederbringhausen. Ein Leichtverletzter und ein Schaden in Höhe von mindestens 30.000 Euro: Das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am frühen Samstagmorgen in der Hessensteinkurve bei Ederbringhausen ereignete.

Laut Polizei war ein 25 Jahre alter Lastwagenfahrer aus Offenbach gegen 3.15 Uhr mit seinem Lkw auf der Bundesstraße 252 in Richtung Korbach unterwegs, als er mit seinem schweren Gefährt in einer langgezogenen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abkam. Der Lastwagen fuhr zunächst 50 Meter durch eine Böschung, fuhr dabei zwei Warnbaken um und stürzte schließlich auf die Bundesstraße. Andere Fahrzeuge waren an dem Unfall nicht beteiligt.

Durch den Unfall wurde der Fahrer eines Unternehmens aus Daun in der Eifel leicht verletzt. Er erlitt Schnittwunden an der Hand. Die Feuerwehr Ederbringhausen war mit 15 Kräften im Einsatz, Sie sicherten die Unfallstelle ab, zudem mussten sie ausgelaufenes Öl abbinden. (zgm)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion