Lebendiger Adventskalender in Gemünden

+
Die Türchen werden geöffnet: (von links) Erster Stadtrat Rainer Thursar, Melanie Hoose, Jürgen Gücker, Peter Gleim, Markus Bornmann (Magistratsmitglied der Stadt Gemünden) und Doris Hamatschek präsentierten gemeinsam ein großes „U“ als ersten Buchstaben des Lebendigen Adventskalenders des Arbeitskreises Stadtentwicklung in Gemünden.

Gemünden. Klare kalte Luft, der mit vielen wunderschönen Kerzen ausgestattete Weihnachtsbaum und der Duft von heißem Glühwein luden am Gemündener Rathaus zum Verweilen ein. Grund hierfür war die Eröffnung des Lebendigen Adventskalenders in der Wohrastadt.

Mehr als 100 Gäste waren gekommen, um bei weihnachtlicher Stimmung das Öffnen des ersten Türchens mitzuerleben. Der evangelische Posaunenchor stimmte am vergangenen Samstag auf die Vorweihnachtszeit ein, bevor der erste Stadtrat Rainer Thursar seinen Dank an die Organisatoren richtete. „Die Adventszeit ist die Zeit der Vorbereitungen auf Weihnachten. Sie sollte besinnlich und mit Ruhe verbracht werden.“

Thursar freute sich über das Engagement des Arbeitskreises Stadtentwicklung in Gemünden und wies auf den ersten Buchstaben in Rot, der vor der Rathaustür ausgehängt war, hin.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Dienstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Kommentare