Rosenthal: Sparte Tischtennis im TSV Rosenthal ermittelt Vereinsmeister

Leonard Schraub ungeschlagen

+

- Rosenthal. Rege Beteiligung und viele spannende Spiele prägten die Tischtennis-Vereinsmeisterschaften 2012 des TSV Rosenthal. .

Schüler und Jugend ermittelten ihre Besten. Wegen der hohen Anzahl von 19 Spielern wurde vier Altersklassen gebildet. Einen besonders guten Tag erwischte der neue Vereinsmeister Leonard Schraub in der Gruppe der B-Schüler. Er blieb im Spiel jeder gegen jeden ungeschlagen und ohne Satzverlust. Zweiter wurde Luca Salomon vor Henrik Reimann. Wesentlich umkämpfter und ausgeglichener waren die Entscheidungen bei den A-Schülern, bei denen der favorisierte Kilian Happel siegte. Zweiter und Dritter wurden Aurel Schmidt-Corsitto und David Ruckert. Vereinsmeister bei der Jugend wurde Jan Lerch, der sich mit knappen Siegen gegen den Zweiten Edgar Leipold und Maximilian Ernst behauptete.

In der Gruppe der Bambini spielten die sechs- bis achtjährigen Anfänger nicht gegeneinander, sie ermittelten in verschiedenen Disziplinen auf oder neben der Platte ihre Treffsicherheit, Geschicklichkeit oder Schnelligkeit mit der Zelluloidkugel. Niklas Laukel, Tobias Groß und Hendrik Mengel gelang das an diesem Tag besonders gut.

Die Ergebnisse der vier Gruppen im Einzelnen: Bambini: Niklas Laukel vor Tobias Groß, Hendrik Mengel, Alex Laukel, Jonas Groß, Johannes Doss und Jonathan Doss. Schüler B: Leonard Schraub vor Luca Salomon, Henrik Reimann, Jannik Kirchhainer und Adrian Hiepe. Schüler A: Kilian Happel vor Aurel Schmidt-Corsitto, David Ruckert, Alexander Herliz, Leonard Schraub, Henrik Reimann und Luca Salomon. Jugend: Jan Lerch vor Edgar Leipold und dem Drittplatzierten Maximilian Ernst.

Kommentare