Literarischer Frühling: Termine auch in Bad Wildungen

Ein neuer und zusätzlicher Festival-Veranstaltungsort: Im Altwildunger Schloss Friedrichstein werden drei Veranstaltungen des literarischen Frühlings stattfinden. Foto:  nh

Bad Wildungen. Der Literarische Frühling in der Heimat der Brüder Grimm kommt auch nach Bad Wildungen. Wie die Organisatoren mitteilten, werden drei Veranstaltungen des erfolgreichen Festivals in diesem Jahr in der Kurstadt stattfinden. „Bad Wildungen ist ein in ganz Deutschland bekannter Kurort“, erklären die Veranstalter: „Wir freuen uns sehr, dass es jetzt zum Kreis der Festival-Schauplätze gehört“.

Die Veranstaltungen werden auf Schloss Friedrichstein stattfinden. Am Sonntag, 30. März, wird der bekannte Erfolgsschriftsteller Martin Mosebach dort eine Matinee im Barock-Saal geben. Drei Tage später wird die Bestseller-Autorin Asta Scheib in Bad Wildungen ihre packende Roman-Biografie über den Maler Carl Spitzweg vorstellen.

Überdies liest Friedrich Christian Delius für Schüler in dem Kurort. Schon seit längerem war aus der Kurstadt Interesse an dem Festival angemeldet worden. Eine Initiative von interessierten Bürgern in Kooperation mit der Volkshochschule Bad Wildungen hat die Ausweitung des Festivals in die Badestadt jetzt möglich gemacht.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Samstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

www.literarischer-fruehling.de

Quelle: HNA

Kommentare