Landfrauennachwuchs traf sich auf Burg Fürsteneck –Heimische Jugendliche dabei

Mädchen geben den Ton an

Frankenberg. „Heute geben wir den Ton an“ – unter diesem Motto stand diesmal der Mädchentag auf Burg Fürsteneck im osthessischen Eiterfeld. 106 Mädchen im Alter zwischen acht und 13 Jahren nahmen daran teil.

Darunter auch 35 aus den Landfrauenbezirken Frankenberg und Waldeck. Zum alle zwei Jahre stattfindenden Mädchentag hatten wieder der Hessische Landfrauenverband und die Hessische Landjugend eingeladen. „Wir wollen den Mädchen zeigen, dass Landfrau sein Spaß macht“, sagte Landfrauen-Bildungsreferentin Doris Wirkner zu Beginn der Veranstaltung. Die teilnehmenden Mädchen kamen aus ganz Hessen, die meisten sind schon in den Ortsvereinen aktiv. Mehr lesen Sie in der gedruckten Freitagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Kommentare