Maike Belz hört als Geschäftsführerin der Ederbergland-Touristik auf

Maike Belz

Frankenberg. Maike Belz, die im April dieses Jahres als Geschäftsführerin der Ederbergland-Touristik vorgestellt worden war, wird diesen Posten über die Probezeit hinaus nicht ausüben.

Der Vorstand der Ederbergland-Touristik und die Geschäftsführerin haben das Arbeitsverhältnis im gegenseitigen Einvernehmen im Rahmen der vertraglich vereinbarten Probezeit aufgelöst. „Die Details im Arbeitsumfeld haben einfach nicht für mich gepasst“, sagte die gebürtige Laisaerin Maike Belz, die auf HNA-Anfrage keine weiteren Details nennen wollte.

Die Geschäftsführerin hatte, das geht aus einer Pressemitteilung der Stadt Frankenberg hervor, frühzeitig das Gespräch mit Frankenbergs Bürgermeister Rüdiger Heß, der Vorsitzender des Vorstandes der Ederbergland-Touristik ist, gesucht. Einvernehmlich sei daraufhin beschlossen worden, das Vertragsverhältnis im Rahmen der Probezeit zum 30. September dieses Jahres zu kündigen.

„Dafür ist eine Probezeit ja da“, erklärten Rüdiger Heß und Maike Belz unisono.

Die Stelle der Geschäftsführung des Vereins Ederbergland-Touristik soll umgehend neu ausgeschrieben werden. (nh/jun/dau)

Quelle: HNA

Kommentare