Manfred Schneider neuer Schutzmann vor Ort in Wetter und Münchhausen

Manfred Schneider

Marburg-Biedenkopf. Mit Polizeioberkommissar Martin Schneider gibt es bei der Polizeistation Marburg ab 1. März einen zweiten „Schutzmann vor Ort“.

Dieser ist dauerhafter Ansprechpartner und Bindeglied für die Bürger sowie die örtlichen Institutionen und Ämter der Gemeinden Cölbe, Lahntal und Münchhausen sowie der Stadt Wetter, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei.

Polizeipräsident Manfred Schweizer stellte ihn jetzt vor und begrüßte dazu auch die Bürgermeister/Vertreter der betroffenen Kommunen. „Als Ansprechpartner wird der Schutzmann vor Ort Kontaktpflege auf der Straße betreiben“, erläuterte Schweizer. Dies erhöhe die örtliche Polizeipräsenz, verbessere das Vertrauensverhältnis zwischen Bürgern und Polizei und intensiviere die Zusammenarbeit mit örtlichen Vereinen, Institutionen und Ämtern.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Montagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Kommentare