Mann entfacht Feuer bei Autoreparatur in Garage

+

Allendorf-Eder. Bei Reparaturarbeiten an einem Auto hat ein 56-Jähriger am Freitagabend versehentlich einen Brand in einer Garage in Allendorf entfacht.

Der Mann löschte die Flammen noch vor Eintreffen der Feuerwehr selbst, zog sich dabei leichte Verletzungen zu und wurde ins Krankenhaus eingeliefert.

Wie die Polizei berichtete, war der 56-Jährige gegen 19 Uhr mit Reparaturarbeiten an einem Wagen in seiner Garage beschäftigt. Dabei seien Funken entstanden, die Benzin in Brand gesetzt hätten. Der Mann griff zu einem Feuerlöscher und einem Gartenschlauch. Als die Allendorfer Feuerwehr eintraf, war der Brand bereits gelöscht. Die Wehrleute belüfteten die Garage mit einem Hochdrucklüfter.

Quelle: 112-magazin.de

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion