Haine: Mann fährt Schilder um und landet mit Auto im Graben

Haine. Im Straßengraben endete die Autofahrt eines 73-Jährigen aus Wetter, der am Mittwoch gegen 15.20 Uhr auf der Bundesstraße 253 aus Battenberg in Richtung Frankenberg unterwegs war. Der Mann blieb unverletzt. Sachschaden: 2500 Euro.

Wie die Polizei berichtete, kam der Mann aus Unachtsamkeit mit seinem Renault bei Haine auf die Bankette, fuhr einen Leitpfosten und zwei Schilder um und landete im Graben.

An dem Auto entstand ein Schaden von 2000 Euro, an den Verkehrszeichen von 500 Euro. (jpa)

Quelle: HNA

Kommentare