Rosenthal

Maren Ruckert in hessischer Bestenliste

- Rosenthal (ska). Zahlreiche Sportlerehrungen standen auf der Tagesordnung bei der Jahreshauptversammlung der Rosenthaler Leichtathleten.

Die 17-Jährige Maren Ruckert war im vergangenen Jahr das Aushängeschild der Rosenthaler Leichtathleten. Bei der Jahreshauptversammlung der TSV-Abteilung im Sportlerheim wurden sie und andere erfolgreiche Sportler geehrt. In der nordhessischen Bestenliste belegt sie über 400 Meter Hürden Platz zwei, Rang drei über die 400 Meter, Platz vier über die 200 Meter und Rang 7 über die 100 Meter. Ihre Platzierungen in der hessischen Bestenliste waren Platz sieben über die 400 Meter und Platz zehn über die 400 Meter Hürden. Hervorzuheben ist der fünfte Platz bei den Hessischen B-Jugendmeisterschaften über 400 m. Mit Rang neun bei den hessischen B-Jugendmeisterschaften konnte sich auch ihr Zwillingsbruder Lukas gut in Szene setzen. Lukas belegte Platz neun in der nordhessischen Bestenliste über die 400 Meter und Platz 14 über die 200 Meter. Geehrt wurden auch Jana Happel, Leonie Hein, Linda Salzmann, Gisela Hoffmann, Leonard Schraub, Johann Schraub, Alexander Kroll, Mehrab Momand, Fabian Happel, Gabriel Siebert, Christoph Dersch, Martin Lerch und Helmut Dersch. Auf der Tagesordnung standen auch die Vergabe der Sportabzeichen. Insgesamt waren es 43. Ältester Prüfungsabsolvent war der 77-Jährige Hans-Joachim Ertl, der erst mit 71 Jahren seine „Sportabzeichenkarriere“ begonnen hatte und am Freitagabend zum siebten Mal mit Gold ausgezeichnet. Übungsleiterin Gisela Hoffmann erhielt zum 15. Mal Gold. Spitzenreiter ist Karl-Heinz Waßmuth mit 34 Wiederholungsprüfungen. Goldabzeichen bekamen auch Helmut Dersch, Linda Salzmann, Ulrich Kleinewillinghöfer, Nellie Kleinewillinghöfer, Beate Becker und Christina Nemeth. Das silberne Sportabzeichen legten Friedhelm Hennrich, Vera Krauskopf, Julia Jockel, Alexander Kroll und Friedhelm Trusheim ab. Das Abzeichen in Bronze ging an Annabelle Beck, Angela Klinko-Neuhaus, Ute Dersch, Ludwig Ruckert, Lothar Happel, Gesa Jaschinski und Martin Lerch. Jugendsportabzeichen In der Jugend legten die Prüfungen zum Sportabzeichen Gold Leonie Hein, Jana Happel, Sarah Schmelter, Lisa Jockel, Mareike Lanz, Maren Ruckert, Lukas Ruckert, Johanna Hamel und Eva-Maria Beil ab. Das silberne Abzeichen bekamen Fabian Happel, Henry Dersch, Pauline Wiegel, Hannah Raimann, Yassin Momand, Carina Bader, Rebecca Bader, Leonard Schraub, Lea Metz und Mareen Metz, das bronzene Mehrab Momand, Lisa Hamel und Christina Lerch. Seit Gründung der Leichtathletikabteilung im Jahre 1976 steht die Sportabzeichen-Abnahme unter der Leitung von Karl-Heinz und Anneliese Waßmuth neben dem leistungsbezogenen Training im Mittelpunkt. Die mühevolle Aufbauarbeit habe sich gelohnt, berichtete Karl-Heinz Waßmuth. In seinem Jahresrückblick sprach Abteilungsleiter Helmut Dersch von einen aktiven und auch erfolgreichen Sportjahr. Sein Dank galt vor allem den Übungsleitern Christina Nemeth, Anneliese Waßmuth, Karl-Heinz Waßmuth, Andreas Mengel, Linda Salzmann und Gisela Hoffmann, für ihre ausgezeichnete und erfolgreiche Trainingsarbeit. Aber auch den zahlreichen Helfern „hinter den Kulissen“ galt der Dank des Abteilungsleiters. Er erinnerte an die in Rosenthal ausgerichteten Veranstaltungen, bei denen die Schülerklassen gut besetzt waren, etwa die Kreismeisterschaften der Schüler Einzel und das Schülersportfest D-A im Juni. Des Weiteren hatte die Abteilung die Verleihung des Sparkassen Grand-Prix in Roda und im Februar 2010 die Bewirtung des Wintervergnügens übernommen. Auch in diesem Jahr haben die Leichtathleten einige Termine im Kalender: Am Freitag, 19. März, ist die Jahreshauptversammlung des TSV im Dorfgemeinschaftshaus. Am Montag, 22.März, wird eine Kampfrichterweiterbildung im Sportlerheim veranstaltet. Samstag, 27. März, klettern die Mitglieder in Willingen.Am Sonntag, 16. Mai, ist Marathon (Staffel) in Kassel. Am Samstag, 12. Juni nehmen die Leichtathleten am Burgwaldtriathlon in Bottendorf teil. Am selben Tag sind auch die Kreismeisterschaften. Am Sonntag, 27. Juni, wird ein Schülersportfest gefeiert.

Kommentare