Frankenberg

Marktteam ehrt älteste Kundin

+

- Frankenberg (sch). Regelmäßig jeden Samstagvormittag besucht Else Ulrich den Wochenmarkt der Landfrauen in der historischen Rathausschirn. Sie ist mit ihren 94 Jahren die älteste Kundin, und sie besucht den Markt von Anfang an.

Bei jedem Wetter und an jedem Samstag macht sich die Frankenbergerin zu Fuß auf den Weg, um im mehr als 500 Jahre alten Wahrzeichen der Ederstadt Produkte aus der Region einzukaufen. Der Markt ist für Else Ulrich aber auch gleichzeitig ein Treffpunkt, an dem sie Bekannte wiedersieht. Marianne Schüler vom Marktteam überreichte der treuen Kundin ein kleines Dankeschön.

Else Ulrich ist ein Beispiel für den Sinn des Marktes. Er war 1986/87 auf Initiative der Bezirkslandfrauen eingerichtet worden, um mehr Leben in die Altstadt und das historische Gebäude zu bringen. Außerdem bekamen Direktvermarkter aus der Umgebung die Möglichkeit, dort ihre Waren anzubieten, auch Kunsthandwerker sind vertreten. Über die Jahre sind enge Kundenbindungen gewachsen. Nach dem Einkauf nutzen viele die Gelegenheit zu einem kleinen Plausch. Jeden Monat gibt es passend zur Saison eine Sonderaktion.

Der nächste Landfrauen-Wochenmarkt findet am nächsten Samstag, 12. März von 8.30 Uhr bis 12 Uhr statt.

Kommentare