Mathewettbewerb: Alexander Bille tritt zum Nordhessen-Entscheid an

+
Fleißig: Alexander Bille und seine Lehrerin Lilia Mehlmann üben für den Nordhessen-Entscheid im Mathe-Wettbewerb, der am Dienstag in Kassel stattfindet.

Frankenberg. Alexander Bille ist Kreissieger im Mathematik-Wettbewerb. Der Achtklässler von der Burgwaldschule setzte sich gegen die Schulsieger der anderen Schulen durch. Der Entscheid fand an der Edertalschule statt. Bille vertritt den Landkreis am Dienstag in der dritten Runde in Kassel.

An vielen Nachmittagen hatte sich der Bottendorfer mit seiner Mathe-Lehrerin Lilia Mehlmann getroffen, um für die anstehenden Aufgaben vorbereitet zu sein. Überaus stolz war dann auch Lilia Mehlmann auf ihren Schüler aus der Klasse 8d, als er mit Bravour die Kreismeisterschaft gewann. Dafür hatte er sich als Bester aus fünf achten Klassen der Burgwaldschule qualifiziert.

In der zweiten Runde sicherte er sich jetzt mit 44,5 Punkten erneut den Sieg und damit die Qualifikation für den Nordhessen-Entscheid.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Dienstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Kommentare