Mehrere Mülltonnen in Flammen: Polizei sucht nach Brandstiftern

Battenberg. Unbekannte Täter haben am Montag zwischen 22 Uhr bis 22.40 Uhr in und um Battenberg mehrere Mülltonnen in Brand gesteckt. Damit lösten sie einen Feuerwehreinsatz aus.

Um 22 Uhr brannte die erste Tonne auf dem Schwimmbadparkplatz in der Senonchestraße. Die Unbekannten entzündeten die Mülltonne und verschwanden dann, teilte die Polizei am Dienstag mit. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen, dennoch entstand ein Schaden von etwa 100 Euro.

20 Minuten später brannten zwei Mülltonnen auf einem Parkplatz an der Bundesstraße 253 zwischen Battenberg und Laisa, die ebenfalls von der alarmierten Feuerwehr abgelöscht werden mussten. Noch während der Löscharbeiten meldete ein Zeuge einen weiteren Mülltonnenbrand. Diese stand ebenfalls auf einem Parkplatz an der Bundsstraße 253. Dieses Mal aber im Bereich der Biedenköpfer Straße, der Zufahrt nach Battenberg. Die Polizei geht davon aus, dass alle Mülltonnen von denselben Tätern angezündet wurden.

Die Täter müssen sich während des Feuerwehreinsatz in der Nähe der Brände aufgehalten und sie vielleicht auch beobachtet haben. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. (nh/mam)

Hinweise an die Polizeistation in Frankenberg, 06451-72030; oder jeder anderen Polizeidienststelle.

Quelle: HNA

Kommentare