Meisterhafte Chormusik in alter Thonet-Werkshalle

+
Mit Humor: Dem Motto seine Chorkonzerts „Mit Singen begeistern“ machte der Männergesangverein Birkenbringhausen in der ehemaligen Werkshalle Thonet alle Ehre. Nach dreistündigem Programm wünschten die Sänger zum Schluss auch gestisch „Eine gute Nacht“.

Frankenberg. „Mit Singen begeistern“ - dieses Motto erfüllte sich am Wochenende in der stimmungsvoll illuminierten Werkshalle der Firma Thonet, als dort fünf Chöre und Solisten zeitgenössische, kreativ inszenierte Chormusik mit höchster musikalischer Qualität boten.

Eingeladen zu einem Konzert „am ungewöhnlichen Ort“ hatten die beiden Birkenbringhäuser Meisterchöre Männergesangverein und „Cantabile“ mit Bundeschorleiter Karl-Heinz Wenzel, der an diesem Abend wieder einmal überzeugend demonstrierte, dass so viel Musikbegeisterung ansteckend wirken kann.

Drei Stunden dauerte das anspruchsvolle Programm - aber es war zu keiner Minute langweilig, denn alle Chöre zauberten ständig neue Überraschungen für Auge und Ohr hervor.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Montagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Bilder des Konzerts

Chormusik in alter Thonet-Werkshalle

Von Karl-Hermann Völker

Quelle: HNA

Kommentare