Michael Fernbach und Alexandra Bentz  mit Loriot-Abend beim Kulturring

+
Starbesetzung: Alexandra Bentz und Michael Fehrenbach werden beim Frankenberger Kulturring Loriots skurrile Figuren verkörpern.

Frankenberg. „Loriots Dramatische Werke“ sind bestens bekannt und fast schon Kult, aber trotzdem immer wieder verblüffend neu und innovativ.

Der Frankenberger Kulturring bringt seine Sketche auf die Bühne mit dem exzellenten Darstellerpaar Michael Fernbach, Alexandra Bentz und Ensemble am Sonntag. 3. November, ab 20 Uhr, in der Ederberglandhalle.

Dann kann das Publikum die skurrilen und entwaffnend komischen Geschichten über das Ehepaar Hoppenstedt, über Dr. Klöbner und Müller-Lüdenscheid in der Badewanne, über den Rentner, der seinen Lottogewinn vor der Fernsehkamera präsentieren soll und um den das Zwerchfell erschütternden Dialog rund um das Frühstücksei erleben.

In einem schlüssigen Gesamtkonzept aus 19 Sketchen, Dialogen und Monologen wird an Loriot, den großen Humoristen Viktor von Bülow (1923-2011) erinnert. Absurditäten des Alltags, tragisch komische Augenblicke und Zwerchfell erschütternde Parodien will das Ensemble lust- und liebevoll zelebrieren. (zve)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Mittwochsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Kommentare