Nach weiteren Ermittlungen

Missbrauch von Kindern: Haftbefehl gegen 56-Jährigen

Kirchhain. Der Verdacht des sexuellen Missbrauchs von Kindern gegen einen 56-jährigen Mann hat sich nach Angaben der Staatsanwaltschaft erhärtet. Dies hätten weitere Ermittlungen ergeben, heißt es in einer Presseerklärung.

Wie berichtet, war der Mann am Sonntag in Kirchhain vorläufig festgenommen worden. Der Beschuldigte hatte sich nach „den glaubhaften Angaben der Kinder vor ihnen entblößt und selbst befriedigt, während er dabei die beiden zehnjährigen Kinder fortwährend anschaute“, heißt es in der Mitteilung weiter.

Der Beschuldigte wurde am Montag erneut festgenommen und am Dienstag auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Haftrichter in Marburg vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl wegen Flucht- und Wiederholungsgefahr, weil sich der Mann einem früheren Verfahren wegen eines ähnlichen Vorwurfs zunächst durch Flucht entzogen habe, so die Staatsanwaltschaft. (nh/mam)

Quelle: HNA

Kommentare