Mittelalter-Spektakel auf dem Frankenberger Burgberg

Frankenberg. Ritterkämpfe, Handwerkskünste und Armbrustschießen: Auf dem Frankenberger Burgberg werden die Besucher an diesem Wochenende in die abenteuerliche Welt des Mittelalters entführt.

Noch bis zum Sonntag haben dort Ritter, Recken, Marktfrauen und Handwerksleute ihre Zelte aufgeschlagen.

Das Markttreiben ist Teil des „Mittelalter Spectaculums“, das zum Thema „Energie gestern bis heute“ eine Zeitreise der Energietechnik- und Nutzung vom neunten Jahrhundert bis zur Neuzeit dokumentiert.

Bilder der Veranstaltung

Ritterspiele auf dem Frankenberger Burgberg

Dazu gehören außerdem eine Energiemesse auf dem Obermarkt, eine Wanderausstellung des Umweltministeriums in der Rathausschirn sowie eine „Zeitstraße“, die auf 13 großformatigen Schautafeln über den Wandel in der Energiegewinnung informiert.

Das Festprogramm beginnt am Sonntag mit einem Rittergottesdienst in der Liebfrauenkirche um 10.30 Uhr. Um 13 Uhr startet ein freies Ritterturnier, und um 17 Uhr messen sich die edlen Herren im Schwertkampf.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Montagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © Foto: Battefeld

Kommentare