Modernisierung der Kläranlage Rengershausen fast beendet

Rengershausen/Bromskirchen. Kurz vor dem Abschluss stehen die mit 450 000 Euro veranschlagten Modernisierungs- und Erneuerungsarbeiten auf der Kläranlage Rengershausen.

Das teilte Bromskirchens Bürgermeister Karl-Friedrich Frese mit.

Die Kläranlage ist für den Frankenberger Stadtteil Rengershausen, für den Hallenberger Stadtteil Braunshausen sowie für Bromskirchen und seinen Ortsteil Somplar zuständig.

Zur Optimierung der Abwasserreinigung und mit dem Ziel höherer Energieeffizienz ist dort in den vorigen Monaten neue Steuerungs-, Belüftungs- und Abwasserreinigungstechnik installiert worden. Nach einer Probe- und Versuchsphase sollen die Anlagenteile dann der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

Für den Betrieb der Kläranlage waren der Kauf neuer Abfallcontainer für Rechengut sowie eines Hochdruckreinigers erforderlich. Die Aufträge mit einem Volumen von zusammen 6650 Euro vergab der Gemeindevorstand. (nh/jun)

Quelle: HNA

Kommentare