Die Motoren dröhnten - Gespannralley in Frankenberg

+
Den Asphalt unter den Reifen: 60 Motorradgespanne nahmen bei der Dreirad-Ralley teil, die die Fahrer und Beifahrer nach Bad Berleburg und wieder zurück nach Frankenberg führte.

Frankenberg. Mit viel Gehupe und lautem Motorengedröhn fuhren am Samstag etwa 60 Motorradgespanne, Dreiräder und Begleitmotorräder im Zuge der Gespannralley vom Schulhof der Frankenberger Friedrich-Trost-Schule.

In den Beiwagen saßen ehemalige Schüler und aktuelle Schüler der Kegelbergschule sowie deren Geschwisterkinder. Alle waren natürlich mit Helm gesichert und hatten einer großen Portion Spaß und Reisefieber im Gepäck.

Das Startsignal gab der Schulleiter der Kegelbergschule, Harald Vogler. Er schwenkte die rote Fahne, die das Zeichen zum Losfahren war. Die Vorhut machten die Motorradfreunde Lonesome Riders Elsoff. Sie hatten die Strecke geplant und begleiteten die Gespann- und Dreiradfahrer.

Fotos der Rallye

Gespannralley in Frankenberg

Ziel der Dreirad-Rallye war in diesem Jahr Bad Berleburg. (yah)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Sonntagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Kommentare