Battenberg

Motorradfahrer stirbt nach schwerem Unfall

- Battenberg (jos). Battenberg. Bei einem schweren Motorradunfall auf der Bundesstraße 253 ist am Donnerstagnachmittag ein 39-jähriger Mann aus Eschenburg im Lahn-Dill-Kreis ums Leben gekommen.

Der Unfall ereignete sich gegen 15.50 Uhr auf der Strecke zwischen Eifa und Laisa in Höhe der Einmündung der Landesstraße in Richtung Frohnhausen. Der türkische Staatsbürger war mit seiner fast neuen Maschine aus Richtung Biedenkopf in Richtung Frankenberg unterwegs. In Höhe der Abzweigung nach Frohnhausen stürzte der Motorradfahrer nach Durchfahren einer Linkskurve mit seiner Maschine. Vermutlich war er zu schnell unterwegs, so ein Polizeisprecher gestern Abend gegenüber der Frankenberger Zeitung. Der Gestürzte rutschte über die Fahrbahn und prallte zunächst gegen einen Leitpfosten und anschließend gegen den Metallpfosten eines Verkehrsschildes. Hierbei zog er sich vermutlich die tödlichen Verletzungen zu. Die Rettungsleitstelle alarmierte neben einem Rettungswagen auch den Hubschrauber „Christoph 25“. Für den Unfallfahrer kam allerdings jede Hilfe zu spät. Die Retter versuchten zwar noch, den Mann zu reanimieren, doch der Motorradfahrer starb noch an der Unfallstelle.

Kommentare