Motorradgespanne aus der ganzen Welt treffen sich in Reddighausen

Reddighausen. Zum 13. Mal richteten die „Motorradfreunde Reddighausen“ das Euro-Gespanntreffen aus. Das jedes Jahr von der Zeitschrift „Motorrad Gespanne“ europaweit veranstaltete Treffen fand insgesamt zum 23. Mal statt und lockte diesmal vom 26. bis 28. August Gespannfahrer aus ganz Europa nach Reddighausen.

Beim Treffen konnten 2500 Besucher und 1200 Gespanne begrüßt werden, mehr als die Organisatoren erwartet hatten. Die Versorgung der vielen Menschen – immer wieder eine logistische Herausforderung für die „Motorradfreunde Reddighausen“ – wurde mit der Unterstützung von fast 100 Helfern aus dem Ort ohne Probleme geleistet.

Es begann mit hochsommerlichen Temperaturen. Schon im Lauf der Woche trafen einzelne Gespanne ein. Hauptanreisetag war der Freitag. Das an die Festhalle angrenzende Gelände verwandelte sich nach und nach in einen riesigen Campingplatz und natürlich in ein großes Ausstellungsgelände, auf dem die Insider aber auch interessierte Besucher einen umfassenden Einblick in die Gespann-Szene gewinnen konnten.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Montagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Kommentare