Transportwagen für Blumen und Erde gedacht

Münz-System für Friedhofs-Karren

Funktioniert wie im Supermarkt: Das Münz-System für die neuen Transportkarren auf den Friedhöfen in Allendorf. Foto:  Strieder

Allendorf-Eder. Auf allen Friedhöfen in der Gemeinde Allendorf-Eder wurden Transportkarren im Bereich der Eingänge in der Nähe der Parkplätze installiert. Diese Karren eignen sich für zum Transport von Blumen oder Erde.

Zu beachten ist dabei, dass die Karren von Ihrer Beschaffenheit her nicht zum Transport schwerer Lasten wie etwa Betonteilen usw. geschaffen sind. Die Karren lassen sich mit 1-Euro-Stücken aus der Halterung lösen, ähnlich wie bei den Einkaufswagen in Supermärkten. Die Allendorfer Verwaltung hat mit der Installation der Transportkarren auf den Friedhöfen einen Beschluss der Gemeindevertretung ausgeführt.

Die Gemeindeverwaltung bittet die Bevölkerung um eine pflegliche Behandlung der Karren. Nach dem Gebrauch der Wagen sollten diese wieder zu ihrer Station zurückgebracht und dort wieder eingehängt werden, bittet die Verwaltung. (ed)

Quelle: HNA

Kommentare