Mundartgottesdienst: Pfarrer predigt auf Platt

Mit dabei beim Mundartgottesdienst: (von links) Dekanin Petra Hegmann, Ronja Lesiw, die neuen Gemeindeältesten Christel Knecht und Hartmut Müller, Irmgard Dornseiff, Wilfried Dornseiff und Pfarrer Uwe Hesse. Foto: J. Strieder

Rengershausen. Predigt und Psalmlesung auf Platt: Das bekamen die Besucher am Sonntag bei einem Gottesdienst der etwas anderen Art in Rengershausen zu hören.

Eingeladen dazu hatte die Evangelische Kirchengemeinde. Dabei wurden auch Hartmut Müller und Christel Knecht feierlich als neue Gemeindeälteste eingeführt. Mitgestaltet wurde der Gottesdienst vom Evangelischen Singkreis der Gemeinde.

Pfarrer Uwe Hesse erinnerte daran, wie es bei der 900-Jahrfeier in Rengershausen zu der Idee kam, einen Mundartgottesdienst zu veranstalten. Andere nordhessische Gemeinden hätten dabei als Vorbild gedient. Es sei etwas Besonderes, sich der Mannigfaltigkeit der Sprache bedienen zu können, um Gott zu loben.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Montagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Kommentare