Dodenau

Musik gehört - Renault ausgebrannt

- Battenberg-Dodenau (gl). Battenberg-Dodenau. Den Abend ausklingen lassen, das hatte sich ein 41-Jähriger sicherlich anders vorgestellt, als es kam: Der Dodenauer war am Sonntagmorgen gegen 3.30 Uhr aus einer Kneipe nach Hause gekommen. Statt gleich in die Wohnung zu gehen, setzte er sich in seinen alten Renault, um noch ein wenig Musik im Radio zu hören. Dazu schaltete er die Zündung ein.

Nach Auskunft der Polizei habe der Mann wenig später plötzlich Rauch bemerkt, der aus dem Motorraum des Fahrzeugs kam. Der Wagen fing Feuer. Der Wagenbesitzer stieg aus seinem Auto und rief die Feuerwehr. Kurz darauf seien die Battenberger „Blauröcke“ angerückt, um den Brand zu löschen. Für den Wagen kam dieser Einsatz zu spät: er erlitt Totalschaden – in Höhe von etwa 300 Euro. Die Polizei geht davon aus, dass ein Kabelbrand Auslöser für das Feuer war, Hinweise auf eine Straftat lägen nicht vor. Auch Verletzungen trug der Wagenbesitzer nicht davon.

Kommentare