80 Jahre Feuerwehr Sehlen

Musik, Tanz und Weltmeisterschaft

+
Die Einsatzabteilung der Sehlener Brandschützer: Insgesamt zählt die 113 Mitglieder starke Wehr 24 Aktive.

Gemünden-Sehlen. - Vier Tage lang wird in Sehlen gefeiert, denn die Feuerwehr hat Geburtstag. Seit 80 Jahren sind die Brandschützer ein fester Bestandteil des Vereinslebens im Gemündener Ortsteil.

Die Sehlener Wehr zählt 113 Mitglieder von denen 24 aktiv sind. Und alle blicken dem Fest am Wochenende zum 80. Geburtstag entgegen. Am Freitag, 20. Juni, beginnen die Feierlichkeiten mit der Kranzniederlegung am Ehrenmal, musikalisch umrahmt vom Männergesangverein aus Halgehausen und dem Posaunenchor Grüsen/Mohnhausen. Beginn ist um 18.30 Uhr. Um 20 Uhr beginnt der Festkommers im Festzelt mit dem Fassanstich durch den Schirmherrn und Bürgermeister Frank Gleim sowie mit der Vorstellung des Sehlener Liedes. Im Anschluss sorgt die Kapelle „Moskitos“ für Unterhaltung.

Am Samstag, 21. Juni, findet von 11 bis 16 Uhr ein Tag der offenen Tür statt. Mit einer Vorführung der Gemündener Feuerwehr zur technischen Hilfeleistung bei Verkehrsunfällen, der Präsentation des Ersthelfersystems sowie Darbietungen der Rettungshundestaffel Schwalm-Eder wird den Gästen die Arbeit der Retter näher gebracht. Mit Ponyreiten, einem Streichelzoo sowie einem Karussell wird auch den jüngsten Festgästen etwas geboten. Kaffee und Kuchen runden den Samstagnachmittag in der Zeit von 13 bis 16 Uhr ab. Der Samstagabend steht im Zeichen der Fußballweltmeisterschaft. Auf dem FZ-Videowürfel wird ab 21 Uhr das Vorrundenspiel Deutschland gegen Ghana übertragen. Im Anschluss daran findet eine WM-Party statt.

Am Sonntag, 22. Juni, beginnt um 10 Uhr ein Festzeltgottesdienst mit musikalischer Unterstützung durch den Posaunenchor Grüsen/Mohnhausen und den Männergesangsverein aus Halgehausen. Der Festzug folgt dann um 13 Uhr, im Anschluss spielt die Frankenberger Stadtkapelle zum Tanz auf. Mit einem Frühschoppen am Montag, 23. Juni, ab 11 Uhr, klingt das Fest aus. (r)

Kommentare