Konzert der Frankenberger Schulen am 16. Februar – Vorverkauf hat begonnen

Musik in vielen Facetten

Musik und Gesang: Das Foto zeigt Mitwirkende beim Konzert der Frankenberger Schulen im vergangenen Jahr. Termin ist diesmal der 16. Februar. Foto:  Völker

Frankenberg. Das Konzert der Frankenberger Schulen findet in diesem Jahr am Donnerstag, 16. Februar, ab 19.30 Uhr in der Ederberglandhalle statt. Der Vorverkauf dazu hat jetzt begonnen. Der Konzertabend, von der Kegelbergschule initiiert beziehungsweise organisiert, findet bereits zum zehnten Mal in Folge statt.

Chöre, Ensembles und Schul- und Rockbands der beteiligten Schulen werden ihrem Publikum ein buntes Programm vorstellen und garantiert für einen kurzweiligen wie unterhaltsamen Abend sorgen, versprechen die Schulen. Die Öffentlichkeit erhält in dem Konzert einen Einblick in die vielfältige musikalische Arbeit der Schulen.

Der Erlös des Konzertes wird wieder zur Unterstützung eines sozial-caritativen Projektes und der musikalischen Arbeit an den Schulen verwendet.

Beteiligte Schulen sind diesmal die Grundschule Geismar, die Burgwaldschule, die Wigand-Gerstenberg-Schule, die Kegelbergschule, die Edertalschule und die Ortenbergschule. Die Stadt hat für die Veranstaltung die Ederberglandhalle kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Gärtnerei Kuhnt aus Frankenberg übernimmt wieder das Schmücken der Halle mit Blumen.

Im Vorverkauf sind Karten für dieses Konzert in der Buchhandlung Jakobi (Fußgängerzone Frankenberg) sowie in den Sekretariaten der beteiligen Schulen erhältlich. Der Eintrittspreis beträgt im Vorverkauf wie an der Abendkasse einheitlich 2,50 Euro. (nh/jpa)

Quelle: HNA

Kommentare