Gospelkonzert in Battenberg

Musikalische Unterstützung von einer Dampflok

+

Battenberg - Eine Live-Band und zwei Solisten stehen neben dem Battenberger Projektchor „150 PS“ auf der Bühne der Burgberghalle. Der Chor veranstaltet im März zwei Gospel-Konzerte, für die der Karten-Vorverkauf bereits begonnen hat.

Der Battenberger Projektchor „150 PS“ hat ein neues Gospelprojekt gestartet. Der Chor tritt mit rund 110 Sängern am 23. und 24. März in der Battenberger Burgberghalle auf und bringt als Verstärkung eine Live-Band und Solisten mit.

In der Live-Band spielt Markus Heck aus Biedenkopf Keyboard, Uwe Riess aus Landau übernimmt den Bass, Christian Seibel aus Battenberg ist der Schlagzeuger und Wolfgang Kuhl aus Wallau spielt Gitarre.Als Gastsolisten treten Miriam Schäfer von der Creativen Kirche in Witten auf sowie Carl Ellis, ehemaliger Sänger des Musicals „Starlight-Express“ in Bochum.

Schäfer ist studierte Singer-Songwriterin. Sie hat ihr Studium an dem ArtEZ-Conservatorium in Enschede zum „Bachelor of popular Music“ mit dem Hauptfach „Singer-Songwriter“ im Juni 2010 abgeschlossen. Seit März 2007 leitet sie die Musikschule der Creativen Kirche und führt darüber hinaus Bandcoachings, Gesangs- und Chorworkshops für Gospel durch. Sie ist außerdem auf einigen CD-Produktionen der christlichen Musikwelt als Sängerin zu hören oder hat die Lieder dafür geschrieben - etwa bei den „10 Geboten“, „SoulTeens“, der „Songs for Gospel 3“ und „Songs for Gospel 4“.

Musical-Star ist zu Gast

Ellis ist ein Musiker mit britischem Pass, dessen Eltern aus Nigeria stammen. Jahrelang ist er im Londoner Stadtteil Westend im Musical „Notre Dame de Paris“ aufgetreten. Von 2003 bis 2009 war er in der Hauptrolle als „Papa“, die Dampflok in „Starligth Express“, in Bochum zu sehen. Parallel trat er als Sänger mit Celine Dion, Shakira und „Deep Purple“ in Fernsehshows auf, zum Beispiel in einer ZDF-Silvester-Gala.

Vorverkauf auch telefonisch

Am Samstag, 23. März, beginnt das Konzert um 19.30 Uhr und am Sonntag, 24. März, um 17.30 Uhr. Der Vorverkauf hat an den Vorverkaufsstellen bereits begonnen: in der Sparkasse in Battenberg, in der Frankenberger Buchhandlung Jakobi und im Evangelischen Pfarramt in Battenberg. Die Karten können auch telefonisch bestellt werden unter 06452/8571. Der Eintritt kostet im Vorverkauf 15 Uhr. (r)

Kommentare