Nach 41 Jahren

Kreiskantorin Irene Tripp verabschiedet

+
Kreiskantorin Irene Tripp (Mitte) wurde verabschiedet.

Frankenberg. Mit einem Festgottesdienst in der Liebfrauenkirche in Frankenberg hat der Kirchenkreis am Sonntag Kreiskantorin Irene Tripp verabschiedet.

Irene Tripp, die an diesem Tag ihr 65. Lebensjahr vollendete, geht in den Ruhestand. Sie war 41 Jahre lang als Kantorin im Kirchenkreis tätig gewesen.

Offiziell verabschiedeten Synodalpräses Adam Daume und Dekanin Petra Hegmann die verdiente Kreiskantorin. Neben langjährigen Weggefährten nahmen auch Vertreter aus Kirche und Politik an der Feier teil. (zve)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Dienstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Kommentare