Nach Überfall auf Post: Polizei sucht Täter mit Fahndungsfoto

Das Fahndungsfoto: Der Täter in der Postfiliale.

Gemünden. Nach dem Raub auf eine Postfiliale in Gemünden am Montag sucht die Polizei weiter nach dem Täter. Dazu hat sie ein Foto des Mannes aus der Überwachungskamera veröffentlicht.

Die Beschreibung des Täters: 180 bis 185 cm groß, 20-25 Jahre alt, dunkelhäutig, schlank-schlaksig, sprach recht gut Deutsch, bekleidet mit hellgrauer Jogginghose, schwarzes langärmeliges Kapuzenshirt, weiße Schuhe, schwarze Wollmütze. Er trug bei der Tat eine schwarze Sonnenbrille und geringelte Fingerhandschuhe. Bewaffnet war er mit einem Messer.

Mehr zum Thema:

- Postraub in Gemünden: Noch keine heiße Spur

- Raubüberfall mit Messer auf Post in Gemünden

Zwar konnte die Polizei unmittelbar nach der Tat einen Tatverdächtigen festnehmen. Es stellte sich aber noch am selben Tag heraus, dass es sich bei diesem Mann nicht um den gesuchten Räuber handelte. Die Ermittlungen gehen mit Hochdruck weiter. Nun werten die Beamten intensiv Spuren aus, heißt es in einer Pressemitteilung.

Hinweise erbittet die Kripo in Korbach, 05631/ 971-0.

Video vom 15. August 2011:

Quelle: HNA

Kommentare