Nach Überschlag selbst aus Auto befreit

Willersdorf. Ein 52 Jahre alter Autofahrer ist am frühen Samstagmorgen zwischen Willersdorf und Oberholzhausen von der Kreisstraße 99 abgekommen. Sein Wagen überschlug sich.

Der Fahrer befreite sich selbst aus dem Auto, an dem laut Polizei Totalschaden entstand.

Der Mann aus einem Ortsteil der Gemeinde Haina war gegen 3 Uhr auf der Fahrt von Willersdorf in Richtung Oberholzhausen, als er ausgangs einer Rechtskurve nach rechts auf die unbefestigte Bankette geriet.

Der Fahrer verlor dadurch die Kontrolle über seinen Opel Corsa, der vollends von der Kreisstraße abkam, sich überschlug und schließlich auf dem Dach zum Liegen kam.

Weil er den Unfall unverletzt überstanden hatte, gelang es dem 52-Jährigen, selbst aus dem Fahrzeug zu klettern und anschließend die Polizei zu verständigen.

Am Wagen entstand Totalschaden von 3000 Euro. Als Unfallursache gab die Frankenberger Polizei Unachtsamkeit an. Alkohol habe keine Rolle gespielt, erklärte der Dienstgruppenleiter.

Quelle: HNA

Kommentare