Auf nasser Straße: 25-Jähriger stirbt bei Unfall auf B3

Weimar/Marburg. Bei einem Verkehrsunfall am Freitag ist ein 25-jähriger Mann aus Fronhausen/Lahn tödlich verunglückt. Sein BMW war auf der Bundesstraße 3 zwischen den Anschlussstellen Weimar-Roth und Fronhausen ins Schleudern geraten und hatte sich mehrfach überschlagen.

Nach den ersten Ermittlungen der Polizei war die Straße zur Unfallzeit nass. Der Verunglückte fuhr auf dem linken von zwei Fahrstreifen und überholte mehrere Autos. Das Fahrzeug geriet ins Schleudern, kam nach rechts von der Straße ab und geriet an eine ansteigende Böschung. Dort hob es den Wagen hoch, sodass er sich mehrfach überschlug bevor er neben der Straße liegen blieb.

Die Feuerwehr befreite den angeschnallten Fahrer, die Verletzungen waren jedoch zu schwer. (nh/jpa)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion