Bauwerk ist jetzt aus Beton - Kosten: 302.000 Euro

Neue Brücke an Frankenberger Wehrweide eingeweiht

Frankenberg. Rechtzeitig vor dem Auftakt des Frankenberger Pfingstmarktes in zwei Wochen ist die neue Brücke an der Frankenberger Wehrweide eingeweiht worden.

Bürgermeister Christian Engelhardt gab das Brückenbauwerk über den Mühlgraben für den Verkehr frei. Die Absperrzäune für die bisherige Baustelle wurden entfernt.

Damit können nun auch die schweren Wagen der Schausteller, die in den nächsten Wochen die Wehrweide bevölkern werden, über die neue Betonbrücke rollen.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Donnerstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Kommentare