Haine

Neue Feldwegebrücke über Bach

- Allendorf-Haine (ied). Über den Hainer Bach führt eine neue neue Feldwegbrücke. Die alte Überquerung war baufällig und deshalb abgerissen worden.

Im Rahmen des Flurbereinigungsverfahrens „Frankenberg II“ im Zuge des Baus der Südumgehung der Bundesstraße 253 wurde jetzt die neue Überquerung gebaut.

Die Brücke ist 4,50 Meter lang, zwei Meter hoch und zwischen den Geländern 4,50 Meter breit. Es handelt sich um einen Stahlbetonrahmen mit zwei Fertigteilelementen. Hersteller der Brückenteile ist eine Firma aus Marsberg. Die Arbeiten führte eine Firma aus Vöhl-Ederbringhausen aus. Die Kosten betragen rund 39000 Euro. Bauherrin ist die „Teilnehmergemeinschaft der Flurbereinigung Frankenberg II B253“. Die Gemeinde Allendorf trägt dabei einen Eigenanteil von 28 Prozent. Der Rest wird aus EU-, Bundes- und Landesmitteln finanziert. Die Bauleitung obliegt der Flurbereinigungsbehörde beim Amt für Bodenmanagement Korbach.

Kommentare