Neue Wehrführer in Willersdorf

+
Nach den Wahlen: (von links) Stadtbrandinspektor Martin Trost, Wehrführer Martin Scheffel, Vorsitzender Horst Schmidt, Jugendwartin Manuela Böhm, stellvertretender Wehrführer Matthias Potrafke, Bürgermeister Rüdiger Heß und Ortsvorsteher Willi Hildebrandt.

Willersdorf. Martin Scheffel ist neuer Wehrführer der Willersdorfer Feuerwehr. Während der Jahreshauptversammlung der Willersdorfer Brandschützer wurde Matthias Potrafke zu seinem Stellvertreter gewählt.

Der bisherige Wehrführer Erhard Fackiner und sein Stellvertreter Willi Fackiner hatten bei der Versammlung nicht mehr kandidiert, beide standen viele Jahre lang an der Spitze der Willersdorfer Wehrführung. Ihre Nachfolger wurden von den Aktiven einstimmig in ihre neuen Ämter gewählt.

In seinem Jahresbericht hatte der scheidende Wehrführer Erhard Fackiner, der aus beruflichen Gründen nicht mehr angetreten war, zuvor mehrere Einsätze bilanziert. Ihren größten Einsatz hatten die Willersdorfer Feuerwehrleute dabei bei einem Fahrzeugbrand in einer Garage im Nachbarort Oberholzhausen.

Weiter berichtete Erhard Fackiner von der Teilnahme an einer Großübung in Dörnholzhausen – gemeinsam mit den Feuerwehren aus Geismar, Friedrichshausen, Haubern und Viermünden.

Wie Erhard und Willi Fackiner verabschiedet wurden, lesen Sie in der gedruckten der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Kommentare