Bau der neuen Supermärkte nicht mehr 2013

Battenberg. Der Bau der beiden neuen Battenberger Lebensmittelmärkte von Edeka und Penny wird nicht mehr in diesem Jahr beginnen. Das teilte Bürgermeister Heinfried Horsel auf Nachfrage von Matthias Vetter (FDP) mit.

Zwar hielten beide Konzerne beziehungsweise Investoren an ihren Bauvorhaben fest. Knackpunkt beim neuen Penny-Markt sei die „verkehrliche Anbindung“. In Absprache mit Hessen mobil müsse eine neue Lösung gefunden werden. „Es zeichnet sich allerdings eine Lösung ab“, sagte Horsel.

Auch für den geplanten Neubau des Edeka-Marktes müssten noch „letzte Abstimmungen erfolgen“. So solle ein Bürgersteig entlang der Marburger Straße mit einer Treppe nach unten gebaut werden. Der Investor habe zugesagt, die Hälfte der Kosten für diesen Bürgersteig zu übernehmen. „Die Planungsverfahren für beide Projekte sind noch nicht abgeschlossen“, sagte Horsel. (off)

Quelle: HNA

Kommentare