Burgwald-Bottendorf.

Neuer Chef, neue Sparte, neues Marketing

- Burgwald-Bottendorf (pn). Die Jahreshauptversammlung des TSV 09 bringt wichtige Neuerungen: Frank Sommer ist neuer Vorsitzender. Die Triatleten bekommen eine eigene Abteilung und Kurt Figge-Biller leitet die Alten Herren.

Der TSV 09 steht unter neuer Leitung: Frank Sommer übernimmt den Posten des Vorsitzenden von Bernhard Seitz. Der 43-jährige wurde in der Jahreshauptversammlung am Samstag einstimmig gewählt. Sommer ist schon viele Jahre beim TSV als Spieler und Fußball-Spartenleiter aktiv. Seitz war 1984 als Pressewart in den Vorstand eingetreten, danach war er 14 Jahre Jugendleiter und anschließend 7 Jahre Vorsitzender des TSV. In seinem Bericht blickte Seitz auf 25 Jahre Vorstandsarbeit zurück und erklärte seine Entscheidung, das Amt abzugeben: „Ein Verein mit mehr als 700 Mitgliedern und fünf sehr aktiven Sparten macht es erforderlich, dass der Vorsitzende während der Woche zur Verfügung steht“. Er aber sei beruflich von montags bis freitags in Mannheim tätig. Heinz- Dieter Hirth, zweiter Vorsitzender, dankte Seitz im Namen des Vereins für seine jahrelange hervorragende und unermüdliche Arbeit und betonte, dass der derzeitige fußballerische Erfolg auch auf Seitz Tätigkeit zurückzuführen sei. Als Dank erhielt dieser einen Präsentkorb. Seitz wird dem TSV aber weiter treu bleiben: In seiner ersten Amthandlung als neuer Vorsitzender schlug ihn Frank Sommer zum Ungarn-Beauftragten des TSV vor – die Mitglieder stimmten zu. Die Hauptversammlung brachte weitere Neuerungen: Es wurde eine Triathlon-Sparte gegründet. Der erste Burgwald-Triathlon hatte bei den Mitgliedern eine nicht erwartete Begeisterung für diesen Sport ausgelöst. Die neue Abteilung wird vom Triathlon-Organisator Fabian Glaßl geleitet. Um den TSV sportlich und auch wirtschaftlich weiterzubringen wurden zwei Marketing-Beauftragte ernannt: Jürgen Hebel und Rüdiger Briel sollen nun die Sponsorenaktivitäten koordinieren. Kurt Figge-Biller übernimmt das Amt des Spartenleiters Alte Herren. Sein Vorgänger Herbert Gaul hatte den Posten schon bei der vorigen Jahreshauptversammlung zur Verfügung gestellt, ohne dass ein Nachfolger gefunden werden konnte. In seinem letzten Jahresbericht gab Seitz einen Rückblick auf die zahlreichen Veranstaltungen rund um das Jubiläuumsfest und den Triathlon und bedankte sich bei allen Helfern für die gute Organisation. Aus dem Bereich Fußball berichtete Klaus Kowalewski vom momentanen Erfolg der Senioren, die trotz zahlreicher verletzungsbedingter Ausfälle den ersten Tabellenplatz belegen. Im Jugendbereich blickte Jugendleiter Reinhold Fleck auf zwei gewonnene Kreispokale in der A- und B-Jugend zurück. Im Sommer bietet die Jugendabteilung auch wieder ein Jugendzeltlager an. Die Tischtennisabteilung stellt vier Herrenmannschaften. Die erste Mannschaft belegt nach Abschluss der Vorrunde einen guten fünften Platz. Die dritte Mannschaft hat mit Norman Kowalewski den Spitzenspieler dieser Klasse in ihren Reihen. Norman führt die Bestenliste unangefochten an. DIe nächsten großen TSV-Termine sind der Volkslauf am 2. Mai, der Triathlon am 12. Juniund das Jugendturnier am 19. und 20. Juni.

Kommentare