Neuer Heimatkalender „Allendorf (Eder) 2013“ erschienen

+
So sieht der elfte Allendorfer Heimatkalender aus: Bürgermeister Claus Junghenn und sein Mitarbeiter Arno Becker zeigen das Titelblatt und eine weitere Seite auf dem Brunnenplatz in Allendorf, der ebenfalls als Fotomotiv ausgewählt wurde.

Allendorf-Eder. Auch in diesem Jahr wurde im Auftrag des Gemeindevorstands ein eigener Heimatkalender in Allendorf-Eder aufgelegt. Er eignet sich sowohl für Einwohner als auch für Auswärtige als Geschenk.

Die Auflage beträgt 250 Stück, der Kalender „Allendorf (Eder) 2013“ ist 335 Millimeter breit und 240 Millimeter hoch. Als farbige Motive wurden 13 Bilder aus allen fünf Ortsteilen ausgewählt.

Das für den Kalender notwendige Bildmaterial wurde geliefert von den Fotografen Arno Becker, Ralf Gasse, Gerhard Kalden, Heinz-Pitzke, Stefan Sauer und Klaus Jungheim.

Der Verkaufspreis pro Kalender beträgt 7,50 Euro. Verkaufsstellen sind die Gemeindeverwaltung und die Postagentur, die Sparkassenzweigstelle und die Zweigstelle der Frankenberger Bank in Allendorf. (ed)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Dienstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Kommentare