Peter Schwering ab Donnerstag an der Seite von Peter Thonet

Neues Mitglied in der Geschäftsführung von Thonet

Frankenberg - Das Traditionsunternehmen Thonet hat ab heute einen neuen Geschäftsführer für Entwicklung, Produktion, Personal und Finanzen. Er übernimmt diese Aufgabe von Interims-Manager Karl-Heinz Gloe.

Peter Schwering, der zuvor bei dem Küchenunternehmen „Alno AG“ als Leiter Technik Konzern tätig war, tritt zum heutigen 1. November die Nachfolge von Interims-Manager Karl-Heinz Gloe an, der seit Januar 2011 gemeinsam mit Peter Thonet die Geschäfte des Traditionsunternehmens führte. Peter Thonet ist weiterhin als Geschäftsführer für Vertrieb und Marketing zuständig. „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Peter Schwering, der aufgrund seines Profils und Werdegangs große Kompetenz für seine Verantwortungsbereiche mitbringt“, sagte er.

Der Unternehmensberater Gloe, der den Möbelhersteller durch die Umstrukturierung samt Kündigungen und Schließung des WerksI führte, wechselt zum 1.Dezember 2012 in den Vorsitz des Beirats der Thonet GmbH. Zwischen den beiden Managern Gloe und Schwering soll ein gleitender Übergang stattfinden.

Die Neubesetzung des Geschäftsführerpostens war geplant: Bis Ende 2012 sollte Gloe an der Seite von Peter Thonet die Geschäfte führen.

Zur Person: Peter Schwering wurde 1967 im westfälischen Warendorf geboren. Der Diplom-Ingenieur Maschinenbau und technische Betriebswirt war zuletzt seit 2009 als Leiter Technik Konzern bei der Alno AG in Baden-Württemberg tätig und dort Mitglied des ersten Führungskreises. Vorherige Stationen waren unter anderem die Werkleitung bei der Demag Cranes & Components GmbH in Thüringen, die technische Geschäftsführung bei der Tente-Rollen GmbH & Co in Nordrhein-Westfalen und die Werkleitung bei der bayerischen Firma TRW Advanced Plastic Technologies.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Donnerstagausgabe, 1. November 2012, der Frankenberger Zeitung.

Kommentare