Neunjähriger Junge an Ederklippe in Battenberg abgestürzt

Battenberg. Ein neunjähriger Junge ist am Mittwochnachmittag an der Ederklippe in Battenberg abgestürzt. Er wurde schwer verletzt.

Der Neunjährige aus Battenberg spielte am Mittwochnachmittag gegen 16.30 Uhr mit zwei Freunden im Bereich der Ederklippen, die von der Erfurter Straße aus zu erreichen sind.

An einem ungesicherten Abschnitt rutschte er auf feuchtem Untergrund aus und stürzte zehn bis 15 Meter in die Tiefe. Regungslos kam er am Rande des Mühlgrabens zum Liegen. Seine Freunde holten sofort Hilfe.

Noch bevor die Rettungskräfte vor Ort waren, hatte der Stiefvater den verletzten Jungen aus dem Dickicht durch unwegsames Gelände gerettet und bis zum Rettungswagen „Am Mühlrain“ getragen.

Nach einer ersten Diagnose vor Ort hatte der Junge noch Glück im Unglück. Mit Kieferverletzungen, Prellungen und Schürfwunden kam er zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. (jun)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion