Roda.

Nicole Kahler folgt auf Karl-Heinz Roth

+

- Rosenthal-Roda (pe). Ein weibliches Duo steht an der Spitze des neuen Ortsbeirates in Roda. Karl-Heinz Roth gab sein Amt an Nicole Kahler ab.

Die erste Sitzung des neuen Ortsbeirates von Roda fand am Montag in der ehemaligen Schule statt. Der alte Ortsvorsteher Karl Heinz Roth eröffnete die Sitzung und begrüßte den alten und neuen Ortsbeirat, Bürgermeister Hans Waßmuth, den Stadtverordnetenvorsteher Konrad Trust, Magistratsmitglieder und Stadtverordnete sowie einige Zuschauer.

Auf der Tagesordnung stand die Wahl des neuen Orstvorstehers. Nicole Kahler wurde einstimmig von den Mitgliedern gewählt, ihre Stellvertreterin ist Simone Berghöfer-Hoffmann. Schriftführer wurde Peter Hoffmann, sein Stellvertreter ist Michael Naumann. In einer ersten kurzen Ansprache sagte Nicole Kahler, dass sich die jungen Leute durch die Wahl geehrt fühlten und auf die Unterstützung des alten Ortbeirates hoffen. Sie wünsche sich, dass der ganze Ortsbeirat als Team arbeitet und nicht einer alleine.

Ein erstes Ergebnis dieser Absprache ist bereits vorhanden: Die neue stellvertreteende Ortsvorsteherin Simone Berghöfer-Hoffmann ist ab sofort für die Belegung des Dorfgemeinschaftshauses verantwortlich ist und nicht wie bisher der Ortsvorsteher. Bürgermeister Hans Waßmuth dankte den bisherigen Ortsbeiratsmitgliedern für die bisherige Arbeit und wünschte dem neuen viel Kraft, um die Erwartungen zu erfüllen.

Kommentare