Nikolaus kommt per Flugzeug

Der Nikolaus und das Engelchen kommen wieder von Wolke 7 im Flugzeug auf den Allendorfer Flugplatz, um die Kinder zu beschenken. Archivfoto: Strieder

Allendorf-Eder. Es ist wieder soweit: Der Nikolaus kommt mit dem Flugzeug von Wolke 7, um die Kinder zu beschenken. Los geht es am kommenden Sonntag, 2. Dezember, um 15 Uhr.

Ein Pilot des Luftsportvereins Ederbergland startet gegen 15 Uhr Richtung Wolke 7, um dort den Nikolaus und einen Engel abzuholen. Über Funk bleibt der Pilot mit einem Flugleiter am Flugplatz in Kontakt und gibt in regelmäßigen Abständen Bericht über seinen aktuellen Standort in der Luft, heißt es in einer Pressemitteilung der Veranstalter.

Spannend wird es dann, wenn die Zuschauer über Funk mithören können, wie der Nikolaus in das Flugzeug steigt. Zusammen geht es dann Richtung Allendorf, und am Boden werden die wartenden Kinder begrüßt und bekommen Geschenke.

Glühwein, Kinderpunsch und heißen Würstchen sorgen zudem für weihnachtliche Stimmung.

Info: Alle Vereinsmitglieder, Gäste und vor allem die Kinder sind eingeladen. Der Nikolaus bittet die Eltern um eine Anmeldung des Kindes oder der Kinder bis zum 1. Dezember unter Telefon 06452-6877 oder per email an felicitas-waechter@freenet.de.

Vorbereitete Päckchen für die Kinder (maximal zehn Euro pro Kind) können jetzt am Flugplatz abgegeben werden (Donnerstag bis Freitag ab 15 Uhr, Samstag und Sonntag ab 10 Uhr). (nh/jun)

Quelle: HNA

Kommentare