Tag der offenen Gärten: 46 Oasen zu besichtigen

+

Waldeck-Frankenberg. Zum sechsten Mal findet der Tag der offenen Gärten in Waldeck-Frankenberg statt: Am kommenden Wochenende, 25. und 26. Juni, öffnen 46 Gartenbesitzer ihre privaten Refugien, auch öffentliche Kleinode sind zu sehen.

Besucher können, wie hier auf diesem Bild, an beiden Tagen von 10 bis 18 Uhr bei freiem Eintritt Einblicke nehmen in grüne Paradiese, die sonst im Verborgenen liegen.

Am Mittwoch wurde das Gartenfestival eröffnet; Kreisbeigeordnete Hannelore Behle lobte vor allem den „Nord-Süd-Austausch“, der den Zusammenhalt fördere.

Eine Übersicht über die offenen Gärten finden Sie in der gedruckten Donnerstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Kommentare