Kulturverein präsentiert Sommerfest in Burgwald – Konzert und Kulinarisches

Open-Air-Veranstaltung mit viel Musik

Treten beim Sommerfest auf: Tanja und Dirk Ullrich und Thomas Bork. Foto: nh

Burgwald. Der Kulturverein Burgwald veranstaltet am 18. Juni, ab 19 Uhr sein zweites großes Fest. Nachdem die erste Veranstaltung als „Ungarischer Abend“ sehr guten Besucheranklang gefunden hatte, wird nun im zweijährigen Rhythmus wieder ein Sommerfest veranstaltet.

Der Abend wird wie gewohnt mit Livemusik gestaltet. Dem Festausschuss ist es gelungen, die Band „Ullrichs und Bork“ zu verpflichten. Die Musiker sind für gute Unterhaltung aus den 60er-, 70er-, und 80er-Jahren, Evergreens von den Beatles, Elvis, ABBA und vielen Musicals bekannt. Sänger Dirk Ullrich spielte in der Rock’n‘ Roll-Band „Wanderers“ und bei den Beatles-Interpreten „This Boys“. Seine Frau Tanja sang in der Rocky Horrorpicture Revival Show. Thomas Bork komplettiert die Band. Sie wird sicherlich für ein besonderes Musik-Open- Air-Erlebnis sorgen.

Die Veranstaltung findet auf dem Vorplatz des „Bunker der Geschichte“ statt. Auf diesem schönen Gelände mit ausgewachsenen großen Buchen werden zahlreiche Lichterketten und Strahler für ein stimmungsvolles, sommerliches Ambiente sorgen.

Die Veranstalter haben sich besondere Schmankerl für den Gaumen einfallen lassen: Auf die Jahreszeit abgestimmt gibt es besondere Grillspezialitäten sowie gegrillte Ofenkartoffeln mit verschiedenen Dips. Auch die Getränkekarte wird reichhaltig gestaltet sein. So wird es unter anderem auch „Dunkles Radler vom Fass“ von einer regionalen Brauerei und einige Überraschungen geben.

Für wechselhaftes Wetter hat der Verein mit einem Zelt und überdachter Bühne vorgesorgt. (nh/kes)

Quelle: HNA

Kommentare