Konzert am 17. Januar in der Gemündener Stadtkirche

Mit Orgel, Bass und Gesang

Gut vorbereitet: Der Chor „hope“ gehört zu den Teilnehmern am Konzert in Gemünden. Foto:  nh

Gemünden. Zu einem Neujahrskonzert unter dem Motto „Von allen Seiten – zu allen Zeiten“ lädt für Sonntag, 17. Januar, ab 18 Uhr die evangelischen Kirchengemeinde Gemünden-Bunstruth in die evangelische Stadtkirche Gemünden ein.

Neuere Lieder zum Jahreswechsel und zum Glauben stehen neben Gospels und Pop-Balladen auf dem Programm, das vom Chor „hope“ unter Leitung von Timo Gleim (Gemünden) und der Gesangssolistin Anne Walburg (Niederasphe) gestaltet wird.

Außerdem wirken unter anderem Jens-Daniel Debus (Münchhausen) an der Orgel, Jörg Bomhardt (Frankenberg) am E- sowie am Kontrabass, Tosca von der Ahé (Heimbach) am Akkordeon und Ingrid Gaertner (Wolferode) an der Flöte mit. Im Anschluss an das Konzert stehen für alle Besucher ein kleiner Imbiss sowie Glühwein und Punsch bereit. (nh/jpa)

Quelle: HNA

Kommentare