Ostermarsch zur Kaserne

Frankenberg. Einen Ostermarsch gegen Krieg und Gewalt veranstaltet das Aktionsbündnis Ostermarsch Waldeck-Frankenberg am Samstag, 3. April, in Frankenberg. Bei der Veranstaltung soll auf die aktuelle Kriegssituation in Afghanistan hingewiesen und auch die Forderung erhoben werden, auf militärische Gewalt zu verzichten.

Die Teilnehmer des Ostermarschs treffen sich um 11 Uhr auf dem Obermarkt in Frankenberg. Nach Liedern von Frank Becker und persönlichen Stellungnahmen einiger Teilnehmer wird es den Ostermarsch zur Burgwaldkaserne geben.

Dort soll die Kundgebung mit einer Mahnwache enden. (mjx)

Quelle: HNA

Kommentare