Otto Nolte im Alter von 79 Jahren verstorben

Frankenberg. Der unerwartete Tod von Otto Nolte nur wenige Wochen vor Vollendung seines 80. Lebensjahres hat am Wochenende über Frankenberg hinaus Trauer,

aber auch viele Erinnerungen an sein sozial engagiertes Leben ausgelöst. Nolte hatte am Aufbau der noch jungen Demokratie in den Nachkriegsjahren mitgewirkt, als Verwaltungslehrling der Stadt Frankenberg 1944 früh Verantwortung übernehmen müssen und später dann mehr als 37 Jahre ehrenamtlich auf Kreisebene Politik mit gestaltet. (red)

Mehr lesen Sie in der gedrucken Montagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Kommentare