Partnerschaftsvereinigung Frankenberg wählt Sandra Frost als neue Geschäftsführerin

+
Partnerschaftsvereinigung (von links): Vorsitzende Elke Menke, der verabschiedete Geschäftsführer Jochen Seelinger mit Nachfolgerin Sandra Frost, die Geehrten Heinz Müller und Christa Rauhi, sowie Ehrenvorsitzender Ernst Menke.

Frankenberg. Bei der Mitgliederversammlung der Partnerschaftsvereinigung standen Berichte, Ehrungen und Vorhaben im Hotel Ratsschänke auf dem Programm. Glückwünsche galten Sandra Frost, die einstimmig als neue Geschäftsführerin gewählt wurde.

Sie löst Jochen Seelinger ab, der nach zehn Jahren für dieses Amt nicht mehr kandidierte und mit einem Präsent für seine jahrelange gute Arbeit gewürdigt wurde.

Zu den acht partnerschaftlichen Begegnungen im vergangenen Jahr berichteten Vorsitzende Elke Menke, Jochen Seelinger sowie Teilnehmer der Veranstaltungen.

Schüler aus Brou besuchten im Mai für eine Woche die Burgwaldschule. Ein Gegenbesuch fand im Juni statt. Auch je eine Klasse aus Manningtree sowie aus Bytow waren an der Realschule zu Gast. Bei den Treffen gab es jeweils ein kulturelles Beiprogramm, so Lehrer Andreas Kringe. Eine Jedermannsfahrt ging im Sommer nach Brou und ins sächsische Frankenberg.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Mittwochsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Kommentare