Schools-out-Party: Radio-Moderator war Gast im Frankenberger Bonkers Club

Peter Lack heizte den Gästen ein

Mit Lackenegger im Bonkers-Club auf der Couch: (von links) Florian Sommer, Theresa Hofmann, Peter Lack, Anna Monika Klinge und Marie Galba. Foto:  Kutting

Frankenberg. Im Bonkers Club feierten am Samstagabend Frankenberger Schüler zusammen mit dem bekannten hr3-Moderator Peter Lack den Beginn der Sommerferien – ganz unter dem Motto „schools out“-Party.

Wegen einiger weiterer Feste und Veranstaltungen in der näheren Umgebung und auch wegen der Party erst am vergangenen Mittwoch im Bonkers blieb der Ansturm der Fans diesmal zwar aus – wer dabei war, war aber bester Laune und genoss das nach eigenen Angaben „interaktive“ Programm von Peter Lack.

Um Mitternacht, mit der allgemeinen Ankunft der Feierfreunde, löste Peter Lack Roland Gasse („DJ Dusk“), der an diesem Abend das letzte Mal auflegte, ab.

„Wie bei einem Fußballspiel muss man sich auch als Diskjockey erstmal mit den Leuten vertraut machen.“ Und dann bot Peter Lack seinen Gästen einen breit gefächerten, weltoffenen Musik-Mix, der bei dem größtenteils jungen Publikum gut ankam.

Für den Mann, der schon bei Arnold Schwarzenegger zum Geburtstag eingeladen war, war es ein „reizvoller Abend“ und seine Gäste konnten zufrieden nach Hause gehen.

Der nächste Termin für eine besondere Partynacht im Bonkers-Club ist Samstag, 10. Dezember – dann mit „Mr. 5000 Volt“. (ik)

Quelle: HNA

Kommentare