„Lackenegger“ beendet Sommerpause

Peter Lack im Utopia

Peter Lack, auch bekannt als Lackenegger“ rockt am Samstag, 29. September, das Utopia in Geismar.Foto: pr

Frankenberg - Ob unter seinem bürgerlichen Namen Peter Lack oder seinem noch bekannteren Spitznamen „Lackenegger“: Der gleichnamige hr3-Moderator hat viele Titel und Preise abgeräumt.

Seine samstägliche 0138-6000-Show ist Kult, und sein „Schnack mit Lack“ ein Radio-Dauerbrenner. Aber Peter Lack ist nicht nur Moderator und Redakteur, sondern auch passionierter Discjockey.

Das beweist er am Samstag, 29. September, ab 20 Uhr im Utopia in Geismar. Mit Lack startet die Disco im Frankenberger Stadtteil nach der Sommerpause in die Saison. Dort, wie auch im Frankenberger Bonkers, ist der „Lackenegger“ ein gerngesehener Dauergast, der gute Stimmung garantiert.

Doch der moderierende DJ beendet nicht nur die Sommerpause, sondern feiert zugleich den „Geburtstag“ des Utopia: Die Discothek besteht seit 44 Jahren - und ist noch immer jung. Besucher erwartet Musik für Junge und Junggebliebene und viele Mitmachaktion. Die Verantwortlichen versprechen, dass es ‚abgefahren‘ wird.(r)

Kommentare